Spektrum

Udo Kolm - Onlinevideo Sprechstunde

Onlinevideo Sprechstunde

Wir bieten unseren Patienten jetzt auch eine Onlinevideo Sprechstunde an.

Zur Vidosprechstunde

Bitte beachten Sie: nur bis zu 24 Stunden vorher buchbar!

Coloproktologie

Untersuchung und Therapie des Enddarms (Rektosigmoidoskopie) und des Analbereiches (Proktoskopie) sowie der Umgebung

Bei folgenden Beschwerdebildern

- unklare anale Blutungen
- Schwellungen
- Pruritus (Juckreiz)
- Sekret- und Schleimabsonderungen
- Schmerzen
- Hautveränderungen um den und im Afterbereich
- Tumorverdacht
- Stuhlstau
- Stuhlinkontinenz (Schwäche)
- Gefühl der unvollständigen Darmentleerung
- Entzündungen
- Verkrampfung (Spasmus)

Vorbereitung

Bei einer Rektosigmoidoskopie ist ein Einlauf (Klysma) vor der Untersuchung mit einmaliger Entleerung notwendig.

Bei einer Proktoskopie ist jedoch keine weitere Vorbereitung erforderlich.

Die Untersuchung wird in Seitenlage unter Wahrung der Intimsphäre (geringe Teilentkleidung unter Tuch) durchgeführt.

Dauer der Untersuchung

Eine Proktoskopie dauert nur wenige Minuten, auch bei einem therapeutischen Eingriff.

Eine Rektosigmoidoskopie kann je nach Fragestellung und Therapie bis zu 15 Minuten dauern.

Untersuchungsablauf

Die Untersuchung beginnt mit einer ausführlichen Anamnese (Vorgeschichte) nach einer gezielten Befragung.

Die körperliche Untersuchung erfolgt in Seitenlage.

Das Einführen des Einmalproktoskops beziehungsweise des flexiblen Endoskops erfolgt mit einer Erklärung vor jedem Untersuchungsschritt und einer begleitenden Bilddarstellung. Der Patient kann diese auf dem Monitor mitverfolgen.

Die Behandlung erfolgt bedarfsgerecht in jeder Sitzung schmerzfrei. Dies kann mittels lokaler Betäubung und/oder Lachgas-Anästhesie geschehen. Im Einzelfall ist auch eine Sedierung möglich.

Nach der Untersuchung werde ich den Befund ausführlich mit Ihnen besprechen und Ihnen die Zusammenhänge erläutern. 

Selbstverständlich erhalten Sie individuelle Verhaltensvorschläge und Therapieoptionen von mir.